Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Baby- & Kindersonnenbrillen

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis

Warum braucht mein Baby eine Sonnenbrille?

Die Linsen der Augen des Babys sind UVA-durchlässig und werden erst im Erwachsenenalter undurchlässig. Daher sollte un dmuss man die Netzhaut der Babys durch geeignete Sonnenfilter schützen. Die Schäden im Kindesalter jumulieren und begünstigen Krankheiten im Erwachsenenalter. Darüber hinaus ist es sinnvoll, dass das Kind nicht geblendet wird und sich vielleicht verletzt.

Welche Sonnenbrille für mein Baby?

Das Gesicht eines Babys unterscheidet sich durch ein flaches Gesicht, hervortretende Wangen und eine schwach entwickelte Nasenwurzel von einem Erwachsenengesicht. Daher ist es wichtig, dass das Gestell der Sonnenbrille genau für dieses entwicklelt und geformt ist. Außerdem sehen Babys meist nach oben, wobei der richtige Sitz der Sonnenbrille essentiell ist. Die Sonnenbrille Kids und Kids Plus von Izipizi ist hierfür genau richtig. Das Gestell ist weich und widerstangsfähig und die geraden Bügel passen sich dem Wchstum des Kindes an. Diese Sonnenbrille verfügen außerdem über ein Kopfband, welches das verrutschen und verlieren der Sonnenbrille verhindert. Außerdem sind die Gläser polarisiert und haben die Kategorie 3, wodurch die Netzhaut deines Kinder optimal geschützt ist.

Gibt es auch Sonnenbrillen für größere Kinder?

Aber auch für Kinder ab 5 Jahren haben wir Sonnenbrillen im Sortiment, weil der Schutz vor UV-Strahlen besonders im Kindesalter unerlässlich ist. Um auch vor UV-Strahlung von oben geschützt zu sein, empfiehlt es sich, einen Sonnenhut oder eine Kappe zur Sonnenbrille aufzusetzten. Somit steht einen sommerlichen Ausflug nichts mehr im Wege.

Warum braucht mein Baby eine Sonnenbrille? Die Linsen der Augen des Babys sind UVA-durchlässig und werden erst im Erwachsenenalter undurchlässig. Daher sollte un dmuss man die Netzhaut der Babys... mehr erfahren »
Fenster schließen
Baby- & Kindersonnenbrillen

Warum braucht mein Baby eine Sonnenbrille?

Die Linsen der Augen des Babys sind UVA-durchlässig und werden erst im Erwachsenenalter undurchlässig. Daher sollte un dmuss man die Netzhaut der Babys durch geeignete Sonnenfilter schützen. Die Schäden im Kindesalter jumulieren und begünstigen Krankheiten im Erwachsenenalter. Darüber hinaus ist es sinnvoll, dass das Kind nicht geblendet wird und sich vielleicht verletzt.

Welche Sonnenbrille für mein Baby?

Das Gesicht eines Babys unterscheidet sich durch ein flaches Gesicht, hervortretende Wangen und eine schwach entwickelte Nasenwurzel von einem Erwachsenengesicht. Daher ist es wichtig, dass das Gestell der Sonnenbrille genau für dieses entwicklelt und geformt ist. Außerdem sehen Babys meist nach oben, wobei der richtige Sitz der Sonnenbrille essentiell ist. Die Sonnenbrille Kids und Kids Plus von Izipizi ist hierfür genau richtig. Das Gestell ist weich und widerstangsfähig und die geraden Bügel passen sich dem Wchstum des Kindes an. Diese Sonnenbrille verfügen außerdem über ein Kopfband, welches das verrutschen und verlieren der Sonnenbrille verhindert. Außerdem sind die Gläser polarisiert und haben die Kategorie 3, wodurch die Netzhaut deines Kinder optimal geschützt ist.

Gibt es auch Sonnenbrillen für größere Kinder?

Aber auch für Kinder ab 5 Jahren haben wir Sonnenbrillen im Sortiment, weil der Schutz vor UV-Strahlen besonders im Kindesalter unerlässlich ist. Um auch vor UV-Strahlung von oben geschützt zu sein, empfiehlt es sich, einen Sonnenhut oder eine Kappe zur Sonnenbrille aufzusetzten. Somit steht einen sommerlichen Ausflug nichts mehr im Wege.

Zuletzt angesehen

Abonniere jetzt den kostenlosen Kindermaxx Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten oder Aktionen mehr.

10% Rabatt auf deine nächste Bestellung!**.